„Miss Merkel“ Mord in der Uckermark

v. David Safier, erschienen im Kindler Verag

Eine Chancen vertan

Es reicht eben nicht nur „Safier“ zu heissen, die Fr.Dr. Merkel in ihrem wohlverdienten Ruhestand zu stören oder sich einfach auf das “miese Karma“ zu verlassen. ich habe das Buch ab der Hälfte abgebrochen, da es für mich weder ein guter Roman noch ein humorvolles Werk ist. Die zwei guten Dinge im Buch sind für mich der Namen des Mopses, sowie der Spitzname ihres Mannes.

Etwas wenig für einen guten Roman.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: