„Brunnenstrasse“

v. Andrea Sawatzki, das Hörbuch gelesen von der Autorin selbst, erschienen im Hörbuchverlag Hamburg, als Buchvorlage im Piper Verlag Tolle Aotobiografie, von Fr. Sawatzki selbst gelesen Eine Kindheit wie keine andere. Eine, die Andrea Sawatzki wie in einem Kurzfilm einfängt: 1971 wird der Journalist Günther Sawatzki von seiner Stelle in London abgezogen und geht zu„„Brunnenstrasse““ weiterlesen

„Klufti‘s neunter Fall“

von Volker Klüpfel &Michel Kobr, erschienen im knaur TB Verlag Ein klassischer „Klufti“ Auch nach neun Fällen wird es mir mir Kriminalkommissar Kluftinger nicht langweilig, wenngleich mir der Krimi doch recht lang mit fast 500 Seiten, scheint. Auch sein, gezwungenermaßen „guter Freund Dr.Langhammer“ kommt dieses Mal im Verhältnis relativ spärlich weg. Für mich war es„„Klufti‘s neunter Fall““ weiterlesen

„Miss Merkel“ Mord in der Uckermark

v. David Safier, erschienen im Kindler Verag Eine Chancen vertan Es reicht eben nicht nur „Safier“ zu heissen, die Fr.Dr. Merkel in ihrem wohlverdienten Ruhestand zu stören oder sich einfach auf das “miese Karma“ zu verlassen. ich habe das Buch ab der Hälfte abgebrochen, da es für mich weder ein guter Roman noch ein humorvolles„„Miss Merkel“ Mord in der Uckermark“ weiterlesen

„Mord zur Apfelblüte“

Von Daniel E. Palu, erschienen im Emons Verlag Gelungener zweiter Teil Zur Geschichte: Im sogenannten Alten Land liegt etwas in der Luft: Die Berlottis werden zu Schlossbewohnern wider Willen, Mamma Carmela versucht mit übersinnlichen Methoden, ihren Sohn zu verkuppeln, und als wäre das nicht genug, bekommt es Kommissar Berlotti auch noch mit einer seltsam verstümmelten„„Mord zur Apfelblüte““ weiterlesen

„Das Gold der Fugger“

Von Peter Dempf, erschienen im Bastei Lübbe Verlag Ein unterhalsamer Roman Zur Gesichte:  Wir schreiben das Jahr 1516. Agnes‘ Vater war lange Zeit als Fuhrwerker in den Diensten der Fugger. Eines Tages aber wird ihm vorgeworfen, Gold gestohlen zu haben. Nicht zuletzt, weil der junger Patriziersohn, Georg,  ihn beschuldigt, reichen den Gerichtsherren drei Münzen als Beweis„„Das Gold der Fugger““ weiterlesen

“Gezeitenmord“

Von Dennis Jürgnsen, erschienen im Kiepenheuer & WitschVerlag, aus dem Dänischen übersetzt vob Ulrich Sonnenberg Vielen Dank an Netgalley und den Kiepenheuer & Witsch Verlag für das Rezensionscemplar. Guter Krimi Lykke Teitd und Kommissar Rudolf Lehmenn, genannt Rudi ermitteln in einen Mordfall, der genau auf der Grenze Deutschland/Dänemark geschieht. Zur Sache:Bei einem Spaziergang im Watt„“Gezeitenmord““ weiterlesen

„Thirteen“

Von Steve Cavanagh, erschienen im Goldman Verlag, überetzt von Jörn Ingwersen Endlich mal ein guter Thriller mit kleinen Abstrichen Endlich mal ein Thriller nach meinem Geschmack, wenngleich ich etwas abziehe aufgrund der Tatsache, dass hier und da einfach Morde geschehen, welche weniger oder gar nicht ins Gewicht fallen. Ich bin mit der Arbeit Sprache und„„Thirteen““ weiterlesen

„Die Nanny“

Von Gilly MacMillan, erschienen im Blanvalet Verlag, übersetzt aus dem Englischen von sabine Schylaski Spannung und Thriller, na ja. Ich habe viel über das Werk gelesen und viel Positives. Der Schreibstil ist leider absolut nich Meins, aber ab der Hälfte habe ich mich mit ihm arrangiert.  Aber 2/3 des Buches waren für mich nur langweilig,„„Die Nanny““ weiterlesen

„Grimmbart“

Der Krimi von Volker Klüpfel ind Micheal Kobr als Hörbuch in der ungekürzten Autorenfassung mit Christian Berkel, eine Osterwold Hörbuch Produktion, Hörbuch Hamburgverlag. Hervorragend gelesen/ gesprochen von den Autoren selbst Wieder ein “Kluftinger-Krimi“ (breits Nr.8) der logischerweise im Allgäu spielt.Das Cover lässt viel Platz für Mutmaßungen/Interpretationen, ist aber durchaus gut gewählt. Der Schreibstil ist wie„„Grimmbart““ weiterlesen

„Verschließe jede Tür“

von Riley Sager, erschienen im dtvVerlag, übersetzt aus dem amerikanischen von Christine Blum Spannender Thriller und einfach gut Ich hatte diesen Thriller schon länger auf meinem SUB zu liegen und immer wieder nach hintern geschoben. Schade eigentlich, denn der Thriller ist es aus meiner Sicht wert gelesen zu werden. .Worum gehts: Jules hat in NewYork„„Verschließe jede Tür““ weiterlesen